Publikation im Magazin „Evangelische Verantwortung“ Ausgabe 7+8 2015

Publikation von Ministerialdirigent Dr. Bernhard Felmberg im Magazin des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU - "Evangelische Verantwortung"

Gemeinsam mehr bewegen!

17.Juni 2015

Die Textil- und Bekleidungsindustrie ist eine wichtige Brückenindustrie für Entwicklungs- und Schwellenländer. Sie bietet den Ländern die Chance, den Aufstieg von einer Agrar- zur Industriegesellschaft zu schaffen und ist somit ein Motor für die wirtschaftliche Entwicklung. Mehr als 60 Millionen Menschen arbeiten weltweit in der Textil- und Bekleidungsbranche.

"Der unsachgemäße Einsatz giftiger Chemikalien, lange und ungeregelte Arbeitszeiten, niedrige Löhne sowie mangelnder Arbeits- und Gesundheitsschutz sind keine Seltenheit."

Die einzelnen Fertigungsstufen der textilen Produktion sind jedoch auf verschiedene Länder der Welt verteilt. Dies führt zu komplexen Lieferantennetzwerken, die schwer zu kontrollieren sind. In vielen der Länder entsprechen die Produktions- und Arbeitsbedingungen nicht den international anerkannten Umwelt- und Sozialstandards, wie den Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) oder den OECD-Leitsätzen für multinationale Unternehmen. Es wird zum Teil unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert. Der unsachgemäße Einsatz giftiger Chemikalien, lange und ungeregelte Arbeitszeiten, niedrige Löhne sowie mangelnder Arbeits- und Gesundheitsschutz sind keine Seltenheit. Der Einsturz des Fabrikgebäudes Rana Plaza im April 2013 in Bangladesch, bei dem mehr als 1.100 Menschen starben, verdeutlicht zudem, dass auch unzureichender Gebäude- und Brandschutz Problemfelder sind. Dies gilt vor allem auf den letzten Produktionsstufen wie der Konfektionierung. Spätestens seit dieser Katastrophe war klar: Dieser Zustand muss verändert werden!

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) setzt sich gezielt für die nachhaltige Entwicklung seiner Partnerländer ein. Die Einführung und Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards in der textilen Lieferkette ist zentrales Thema für das BMZ, schon allein durch die Bedeutung der Branche für Entwicklungs- und Schwellenländer. Weiterlesen

Interview mit Bernhard Felmberg zur Kapelle im Olympiastadion Berlin

Ausschnitt aus einem Interview mit Pfarrer Dr. Bernhard Felmberg mit der Berliner Zeitung am 23.12.2008

Bernhard Felmberg: "Die Kirche muss auch in Bereiche gehen, wo sie nicht erwartet wird." Berliner Zeitung: Pfarrer Felmberg, Wie wichtig ist der Glaube im Fußball? Felmberg: Ein Beispiel: Trainer werden am Wochenende von Journalisten gefragt: Glauben Sie, dass Sie noch lange auf der Bank sitzen, wenn Ihre Mannschaft noch so eine miserable Leistung bringt? Stellen Sie sich vor, ein Pfarrer steigt von der Kanzel hinunter, dreißig Journalisten lauern ihm auf und fragen: Glauben Sie, dass sie noch lange in dieser Kirche predigen dürfen, wenn Sie noch einmal so langweilig das Wort Gottes verkünden? Im Spitzensport herrscht extremer Leistungsdruck. Es ist wichtig, dass man begreift: Die Menschenwürde hängt nicht davon ab, ob man gewinnt oder verliert. Weiterlesen