Hertha BSC Berlin und Kirche

Die Kapelle im Berliner Olympiastadion

Wie Sie vielleicht wissen, betreue ich - als bekennender Christ und Hertha Fan - ehrenamtlich als Pfarrer die Kapelle im Berliner Olympiastadion, die von Architekt Prof. Volkwin Marg (gmp) konzipiert und künstlerisch gestaltet wurde. Die Kapelle, die ca. 50 Personen aufnehmen kann, liegt auf Ebene -4 auf der südlichen Längsseite des Stadions unterhalb der Ehrentribüne zwischen der Wartezone für die Sportler und der VIP-Lounge. Entstanden ist die Kapelle durch den Umbau des bisherigen Besprechungsraumes der Schiedsrichter.

Plälat FelmbergSeit der Saison 2006/2007 ist die Kapelle bei jedem Heimspiel der Hertha geöffnet - dann finden in der Kapelle um 14.30 Uhr vor dem Spiel Andachten statt. Die "Hertha-Kapelle" ist ein Ort der Stille für Alle, die sich vor oder nach den Spielen der Hertha zum Beten oder Meditieren zurückziehen wollen! Die Kapelle ist ein ökumenischer Andachtsraum, das heißt: katholische und evangelische Christen nutzen die Kapelle gemeinsam. Viele Fans, Spieler und Trainer nutzen diese Möglichkeit der Besinnung.Besonders gut in Erinnerung geblieben ist mir in dieser Zeit die Begegnung mit Otto Rehhagel in der Stadion-Kirche, als er 2011/2012 noch Trainer der Hertha war: Rehhagel kam in die Kapelle und zitierte fehlerfrei Psalm 23: "Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf grüner Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele; er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen." Wahrscheinlich hatte er einen guten Konfirmandenunterricht. Ich weiß aber nicht mehr, wie das Spiel an dem Tag ausgegangen ist. Jedenfalls ist ja die Hertha in jener Saison (nach dem "Skandal"-Relegationsspiel in Düsseldorf) leider abgestiegen.

dr. prälat bernhard felmberg

Aber, Fürbitten und Gebete helfen immer wieder. Jetzt spielen wir in der 1. Bundesliga sogar im oberen Bereich. Wer hätte das gedacht...!

  • Man kann in der Kapelle des Stadions auch kirchlich Heiraten und sich (oder seine Kinder) taufen lassen. Hier gibt es Informationen.

Wenn Sie Fragen zu meiner Tätigkeit bei der Hertha oder zur Kapelle im Olympiastadion haben, schicken Sie mir gern eine Email.

2016-01-23 - Kopie

Sportandacht gut besucht! Wir freuen uns auf die Rückrunde der Saison 2015/2016! Pfarrer Felmberg (M.) mit den Kollegen Gregor Bellin (l.) und Christoph Schuhmacher (r.) © Bernhard Felmberg

 

Wenn Sie sich fragen, wie die Kapelle finanziert und erhalten wird: Die Kapelle wurde allein durch Spenden und durch Sponsorengelder gebaut. Auch viele Hertha-Fans haben zum Bau der Kapelle beigetragen. Der laufende Unterhalt der Kapelle finanziert sich ebenfalls ausschließlich durch Spenden. Anlässlich einer Trauung oder einer Taufe wird von den Brautpaaren bzw. von der Tauffamilie eine Spende in Höhe von 200,- Euro erbeten. Die Kollekte bei diesen Gottesdiensten kommt ebenfalls der Kapelle zugute. Wenn Sie mithelfen wollen, die Kapelle zu erhalten, so finden Sie hier Informationen zum Spenden.

Hinweis in eigener Sache: Am 7. Mai 2016 feiern wir das Jubiläum 10 Jahre Kapelle im Berliner Olympiastadion!

Hier das Video auf YouTube. Hier das Video auf YouTube.