Konpress-Umfrage: Mehr Kirchen-Präsenz im Netz wünschenswert

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Filament.io 0 Flares ×
Interessante Umfrage der Konpress-Medien eG: "Christen wünschen sich im Internet mehr Informationen und mehr Raum für Diskussionen über Glaube und Religion. Gut jeder Zweite ist davon überzeugt, dass die Kirchen dazu soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter und andere moderne Kommunikationsmedien stärker nutzen sollten"
Felmberg Kirche im internet

Quelle: Konpress-Umfrage

Google als wichtigste Anlaufstelle für Religiöse Themen "Wenn sich Christen im Netz über Glaubensthemen informieren wollen, sucht derzeit fast die Hälfte der Befragten bei Google oder einem anderen Dienst. Kirchliche Webseiten würde demgegenüber nur jeder Fünfte ansteuern." Mehr Kirchen-Präsenz gewünscht: "Knapp 20 Prozent der Umfrageteilnehmer wünschen sich ausdrücklich einen kirchlichen Ansprechpartner im Netz, ein weiteres Viertel ist zumindest nicht uninteressiert an einem entsprechenden Angebot." Keine gute Bekanntheit der Kirchen-Angebot: Sehr bedauerlich: 81% der Befragten kennen laut der Befragung keine kirchliche Informations- / Diskussionsplattform im Internet (siehe Grafik oben und Folie 15 der Konpress-Präsentation- PDF download)   Hier ist die komplette Presse-Mitteilung: http://konpress.de/nach-gott-nicht-nur-googlen-jeder-zweite-christ-wuenscht-sich-mehr-kirche-im-netz/ Und hier kann die die gesamte Studie als PDF-Präsentation herunterladen